STARTEITE | KONTAKT | IMPRESSUM | DATENSCHUTZ | AGB

Liste der vorhandenen Biegewerkzeuge: Stand April 2005
Durchmesser/mittlerer Biegeradius (Rm), cirka, (alles in mm)


Dornbiegeverfahren:

Rundrohr: Rm > 1,5 x D (möglichst)
6 19
8 11, 15, 19
10 20, (25), 40
12 25, 26, (35), 73, 96
13 30, 60
14 37, 5, 52
15 30, (45)
16 30, 35, 43, 49, 80
18 30, 38, 49, 52,5, 60, 80, (84)
20 30, 35, 40, 45, 50, 60, 67, 75, 100
21 50
21,3 79, 84
22 35, 41, 44, 55, (61), 65, 71
24 50, 92, (160)
25 42,5, 50, 53, 55, (62,5), 66, 75, 87,5, 110, 140, 190, 303
26 54
26,9 77, 225
27 46, 63,5, 75, 86
28 64, 73,5, (82,5)
29 35
30 60, 80, 112
32 87,5
33,7 49, 75
34 85, 100, 200
35 75, 85
38 130
39 ?
40 80, 90, 160, 210
42,4 84
48,3 130
50 100, 150
56 120
60,3 125, 150, 200

bisher maximal Ø 60 x 4,0 in St 52 nbk

Quadrat-, Rechteck- und Flachovalrohr: R > 4 x Kantenlänge (möglichst)

QR 15 x 15 60
RR 20 x 10 55
RR 20 x 15 60
QR 20 x 20 37,5, 65, (180)
QR 30 x 30 120
FO 34 x 16 57
RR 35 x 20 50
FO 40 x 20 80
RR 55 x 34 100
RR 60 x 20 50
   

Biegen mit Pressen ohne Dorn
vorhandene Druckstücke: ½" - ¾" - 1" - 1.¼" - 1.½" - 2" - 2.½" - 3"
    
Rollenbiegeverfahren:
Rundrohr: R > 10 x D (möglichst), einstellbar

D 16
D 22
D 25
D 26
D 30
D 38
D 40
D 42
D 50
D 60 i.V.
   
Darüberhinaus können Flachmaterial, Winkelprofile, Rechteck- oder Quadratrohre
usw. mit vorhandenen Walzen gebogen werden. Maße in Klammern können mit
geringem Aufwand wieder in Betrieb genommen werden. Wegen der unterschiedlichen
Auffederung verschiedener Rohrchargen können die obigen Radien nur als "cirka"
Maße angenommen werden.

Die unterschiedlichen Innendurchmesser der Rohre machen beim Dornbiegen
jeweils einen entsprechenden Kern erforderlich. Auch hier ist eine große Auswahl
vorhanden.Obwohl wir laufend erweitern, möchten wir Sie bitten, im beiderseitigen
Interesse wo immer möglich auf vorhandene Werkzeuge zurückzugreifen.

Gerne kalkulieren wir Vergleichspreise für Sie.